Schaltungsanordnung zum Laden eines Piezoaktors

Abstract

Die Erfindung betrifft eine Schaltungsanordnung mit einem Piezoaktor, die ein Steuergerät sowie eine Injektorschaltung aufweist. Das Steuergerät (1) ist zur Bereitstellung eines Steuerpotentials (Ust) vorgesehen. Die Injektorschaltung (2) weist einen Piezoaktor (P) auf, der einen ersten Anschluss (A1) und einen zweiten Anschluss (A2) aufweist. Eine erste Leitung (LI) ist zwischen dem Steuergerät (1) und der Injektorschaltung (2) zum Führen des Steuerpotentials (Ust) an die Injektorschaltung (2) vorgesehen. Zwischen einem Anschluss (St2) zur Verbindung mit der ersten Leitung (LI) und dem ersten Anschluss (A1) des Piezoaktors (P) ist eine Hilfsschaltung (20) in der Injektorschaltung (1) zum Erzeugen von Verlustleistung während des Ladens des Piezoaktors (P) vorgesehen.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (5)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-102004003838-A1August 18, 2005Siemens AgSchaltungsanordnung zum Aufladen und Entladen von mehreren kapazitiven Stellgliedern
      DE-102006026642-A1December 13, 2007Robert Bosch GmbhSystem zum Betreiben eines piezoelektrischen Elements
      DE-19814594-A1October 07, 1999Bosch Gmbh RobertVerfahren und Vorrichtung zum Laden und Entladen eines piezoelektrischen Elements
      DE-19944733-A1March 29, 2001Siemens AgVorrichtung zum Ansteuern wenigstens eines kapazitiven Stellgliedes
      DE-19952950-A1June 07, 2001Siemens AgAnsteuereinheit für ein kapazitives Stellglied

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle