Vorrichtung zum Abscheiden von Beimengungen aus Flüssigkeiten

Abstract

Die Vorrichtung dient zum Abscheiden von Beimengungen aus Flüssigkeiten, insbesondere zur Abscheidung von Öl aus Wasser. Die Vorrichtung weist mindestens einen Trennbehälter zum Abscheiden der Beimengungen aus einem Beimengungs-Flüssigkeits-Gemisch auf. Ein Innenraum des Trennbehälters ist von mindestens einer Trennwand unterteilt. In einer Strömungsrichtung hintereinander sind innerhalb des Trennbehälters mindestens zwei miteinander verbundene Trennelemente angeordnet. Die Trennelemente weisen parallel zur Trennwand unterschiedliche Durchmesser auf.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (5)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-4103163-A1August 06, 1992Ifg Ingenieur Und ForschungsgePurificn. of effluent water contaminated with small amts. of halogenated hydrocarbon(s) - by dispersing sorption agent in water in static mixer and passing to separator
      EP-0048239-A1March 24, 1982VOEST-ALPINE AktiengesellschaftTwo-phase counterflow device
      EP-0955076-A1November 10, 1999Sulzer Chemtech AGVerfahren zum Trennen einer ersten von einer zweiten Flüssigkeit
      JP-S56136607-AOctober 26, 1981Sasakura Eng Co LtdOil-water separator
      US-2872043-AFebruary 03, 1959Fram CorpWater separators

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (1)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-102009012190-A1September 30, 2010Blohm + Voss Industries GmbhVorrichtung zum Abscheiden von Beimengungen von Flüssigkeiten