Hochverdichtender Ottoverbrennungsmotor mit Drosselregelung, Fremdzündung und Kraftstoffdirekteinspritzung in eine Vorbrennkammer

Abstract

Die vorgestellte Erfindung betrifft einen mit Benzin betriebenen Ottoverbrennungsmotor mit sehr hohem, konstruktiven Verdichtungsverhältnis von ε größer 15 : 1 einer Kraftstoffdirekteinspritzung in eine möglichst kompakte Vorbrennkammer, in der der Kraftstoff durch eine elektrische Zündkerze entzündet und anschließend verbrannt wird. Die Regelung erfolgt dabei wie bei Ottoverbrennungsmotoren üblich durch eine Drosselregelung der Ansaugluft.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (5)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-2559108-A1July 14, 1977Toyota Motor Co LtdVerbrennungsmotor
      DE-2930670-A1March 12, 1981Inst Motorenbau Prof Huber E VVerbrennungsmotoren mit schichtladung in unterteiltem brennraum
      DE-3636885-A1May 11, 1988Kloeckner Humboldt Deutz AgVerfahren zum betreiben einer brennkraftmaschine mit zuendunwilligen kraftstoffen
      EP-0908610-A1April 14, 1999Hitachi, Ltd.Dispositif et procédé d'injection et allumage pour un moteur à combustion interne
      GB-1546932-AMay 31, 1979Azerbaidzhan Politekhn I Im Ch, Gorkov Avtomobil ZInternalcombustion engine

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle